Login    
Kunstanbieter: 78  Werke: 7170 

P - Tibetismen
Wenn ich mal im Ausland schöne Landschaften sehe, sehe ich oft auch Ähnlichkeiten mit Schweizer Landschaften. Nicht so im Tibet. Das weltweit einzigartige Hochplateau der Provinzen Qinghai und Tibet bietet eine atemberaubende Weite und Schönheit. Die Bilder stammen von Lhasa, vom heiligen Namtsho-See und aus der Eisenbahn quer über das Hochplateau - ein kleiner Querschnitt von kurzen aber glücklichen Momenten.

Sortiert nach:   

    

 

Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

im Vordergrund der Namtsho-See (4700 m.ü.M.)

verkäuflich


Digital, Fujifilm X10

frei wählbar

2012

Ein Militärspital schickt Ärzte und Pflegepersonal in Dörfer rund um Lhasa. Dort werden an Bedürftige gratis Medikamente abgegeben - die westliche Schulmedizin ist in Tibet wie im übrigen China sehr beliebt. Die alte Frau hatte soeben ein paar Pillen bekommen - die Abendsonne hat sie gerade wunderschön beleuchtet.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Eine Seezunge des Namtsho-Sees im Morgenlicht.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix, 1/4000s

frei wählbar

2012

Aufnahme aus der Tibet-Bahn.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Die Farben der Landschaft im Tibet.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Der Himmel beim Sonnenuntergang am Namtsho-See. Auf dieser Höhe erscheint der Himmel wie eine gewaltige Feuersbrunst.

verkäuflich


Digital, Fujifilm X10

frei wählbar

2012

Im heiligsten Tempel des tibetischen Buddhismus (Jokhang-Kloster) brennen Kerzen in Butterwachs - es riecht wie in einer Alpsennerei.

verkäuflich


digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

über dem heiligen Namtsho-See in unwirtlicher Gegend auf 4700m.ü.M.

verkäuflich


Digital, Fujifilm X10

frei wählbar

2012

Lhasa - das Zentrum des tibetischen Buddhismus'. Dieses Bild - tibetische Gebetsmühlen an einem Marktstand - drückt den unglaublichen Farbenreichtum der Religion aus.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

grün, gelb oder doch blau? unvergleichliches Farbenspiel auf 5000m.ü.M.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

aufgenommen in einem Buddhismus-Tempel in Lijang

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Gebetsfahnen so weit das Auge reicht.. in der Nähe von heiligen Stätten scheint die Menge keine Grenzen zu haben.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar, 16:9

2012

Sie ist allgegenwärtig bei jedem Mönch.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Weisse Yaks gelten in Tibet als heilig. Hier am Namtsho-See auf 4700 m.ü.M.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix, 1/4000s

frei wählbar

2012

Auf dem Qinghai-Tibet Plateau entspringen die drei grössten Flüsse Chinas. Unzählige heisse Quellen dampfen in die weite Landschaft. Die Gegend ist kaum noch von Menschen bewohnt.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix, 1/4000s, ISO 400

frei wählbar

2012

Auf dem Qinghai-Tibet Plateau entspringen die drei grössten Flüsse Chinas. Unzählige heisse Quellen dampfen in die weite Landschaft. Die Gegend ist kaum noch von Menschen bewohnt.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix, 1/4000s, ISO 400

frei wählbar

2012

Auf dem Qinghai-Tibet Plateau entspringen die drei grössten Flüsse Chinas. Unzählige heisse Quellen dampfen in die weite Landschaft. Die Gegend ist kaum noch von Menschen bewohnt.

verkäuflich


Digital, Brennweite 180mm fix

frei wählbar

2012

Ein Generationenunterschied der besonderen Art. Das Mädchen wird sich wohl weniger um Religion oder politische Konflikte kümmern. Die Mehrheit der jungen Tibeter begrüsst den neuen Wohlstand, der mit den Han-Chinesen ins Land kam. Waren früher (fast) alle arm, ist heute die Kluft zwischen arm und reich deutlich grösser, was wohl zum künftigen Problem Chinas gehören wird. Im Hintergrund die grossen Gebetsmühlen rund um den Potala-Palast.


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Die Wolken, kaum ersichtlich - decken jedoch den Hügel von der Sonne ab.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Ein fantastisches Blau und eine Sonne, die zeitweise wie ein Spot wirkte (Bewölkung rechts im Anzug).

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Es brauchte viel Geduld bis die Sonne am Morgen endlich die Bewölkung im Osten überstiegen hat und dann in voller Pracht auf das Nyenchen-Tanglha Gebirge (ein Ausläufer des Himalaya) schien.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

mit 7162 m.ü.M. über dem heiligen Namtsho-See.

verkäuflich


Digital, Brennweite 180mm fix

frei wählbar

2012

Eine Halbinsel, die von Gläubigen mit der Gebetsmühle umrundet wird - im Hintergrund das Nyenchen-Tanglha Gebirge (über 7000 m.ü.M.)


Digital, Brennweite 180mm fix

frei wählbar

2012

Hunderte von Gebetsmühlen erstrecken sich über den Pilgerpfad rund um den Potala-Palast. Wer glaubt, muss möglichst viele drehen.

verkäuflich


Digital, Fujifilm X10

frei wählbar

2012

Der Namtsho-See gilt den Buddhisten als heilig - auf 4700 m.ü.M. ist er der höchstgelegene Salzsee der Welt.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

ein besonderes Licht, während eines Wetterumschwungs.

verkäuflich


Digital, Brennweite 180mm fix

frei wählbar

2012

Ein Spiel von Farben und Schatten der weissen Mauervorhänge - ein Ausschnitt im Innenhof vor dem Eingang in den Palast.

verkäuflich


Digital, Brennweite 24mm

frei wählbar

2012

Es gibt nur wenige Menschen in dieser unwirtlichen Hochebene - die Luft ist dünn, die Erde karg, doch das Licht am Abend ist wunderschön.


Digital, Brennweite 180mm fix

frei wählbar

2012

emporragend aus der braunen Tibetischen Hochebene gegen den düsteren Himmel

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Die Sonne scheint durch die Bewölkung nur noch selektiv auf das weite Land.

verkäuflich


Digital, Brennweite 180mm fix

frei wählbar, 16:9

2012

Der Potala-Palast mit der fast schon provokativen Flagge Chinas. Die ehemalige riesige Macht der tibetischen Theokratie, welche bis vor dem Einmarsch Chinas feudalistisch geprägt war, lässt sich beim Anblick des Palastes erahnen. Heute dominiert die "kommunistische" Partei Chinas.

verkäuflich


Digital, Brennweite 100mm fix

frei wählbar

2012

Im Sera-Kloster werden regelmässig Debatten abgehalten. Ein Mönch stellt einem Anderen eine philosophische (religiöse) Frage, auf jener antworten muss. Diese zwei machen mal eine Ruhepause.

verkäuflich