Login    
Kunstanbieter: 96  Werke: 7636 


Claudia

Glaskunst

Telefon: 071 855 00 25

Rorschach (Schweiz)

Handy:

Web: 
www.glasartist.ch

Mitglied seit: 23.01.2011

Mail: 


    Galerien



    Biografie

Künstlerische Biografie

Nach einem Kurs in Glas-Fusing vor ein paar Jahren war ich angetan und fasziniert vom Werkstoff Glas.
Mein Beruf ist überwiegend kopflastig und ich habe bewusst dazu einen handwerklichen Ausgleich gesucht.
Auf der Suche nach einem neuen Hobby, wurde ich auf die Buntglasfenster, besser bekannt unter dem Namen Jugendstilfenster, aufmerksam. Für ein solch aufwändiges Hobby hatte ich jedoch weder den Platz zur Verfügung geschweige denn die Fachkenntnisse des Handwerkes. Auf der Suche eines Hobbys mit Glas welches in der Art ähnlich gestaltet wird, bin ich auf die Tiffany-Technik gestossen. Die Technik ist vor allem bekannt durch die Tiffany-Lampen.
Über das Internet fand ich eine Firma in der Innerschweiz, welche Kurse in dieser Technik angeboten hat. Leider fand der Kurs infolge fehlender Anmeldungen nicht statt. Ich habe mich danach mit Fachliteratur eingedeckt und die Technik zumindest theoretisch kennengelernt. Die zahlreichen Arbeitsschritte, die Geduld und Genauigkeit die es für diese Technik braucht haben mich beeindruckt. Der Aufwand und die Kenntnisse dafür haben mich Respekt gelehrt und ich war mir nicht mehr so sicher, diese Idee weiterverfolgen zu wollen. Wo erhalte ich das Material das es dafür braucht, wen kann ich anfragen wenn ich handwerkliche Beratung brauche? Ich hatte von Anfang an den Aufwand unterschätzt die diese Technik mit sich bringt. Die Idee, es einfach mal auszuprobieren, hat mich jedoch nicht losgelassen.
In Winterthur fand ich ein Geschäft welches die Materialien verkauft. Kurze Zeit später stand ich in der Werkstatt umgeben von Gläsern jeglicher Struktur und Farbe, Schleifmaschinen, Glasschneider, Lötkolben, Lampenformen etc. Meine Faszination für diese Handwerkt hatte eine Menge Nahrung erhalten und ich konnte mich nicht satt sehen. Die Ladeninhaber haben wohl gemerkt dass ich von der Auswahl überfordert war und so haben sie mir Objekte für den ersten Versuch vorgeschlagen. Glücklich bin ich mit viel Material und einem leichteren Portemonnaie nach Hause gefahren.
Die ersten Schritte waren hart, voller Fehler, aber aus diesen lehrt man ja bekanntlich. Der Respekt für die Tiffany-Technik stieg mit jedem Missgeschick und Misserfolg. Die Faszination erhielt mit jedem Erfolg neue Nahrung.
Hatte ich ein Glasbild erstellt, stand ich vor der Frage wie ein Rahmen dazu aussehen soll und wer ihn herstellen kann. Wäre es nun nicht am schönsten wenn ein Glas-Bild abends auch noch beleuchtet werden könnte? Mit der grossen Unterstützung meines Partners konnten wir so schon jedes elektrisches oder handwerkliches Problem lösen und ausgefallene Ideen selbständig verwirklichen.
Monat für Monat verging, den gekauften Vorlagen wurden kein Beachtung mehr geschenkt. Der Ehrgeiz eigene Kunstwerke zu gestalten und herzustellen wurde mit jedem Objekt grösser. Auch hat die Grösse der Objekte mit der Zeit an Volumen zugenommen. Ebenfalls habe ich begonnen Kunstwerke für den Garten in der Technik der Bleiverglasung herzustellen.
Ich habe mich ertappt wie ich mit dem Gedanken spielte die Kunstwerke auszustellen und allenfalls auch verkaufen zu können.
Die Einkäufe habe ich mit der Zeit ins Ausland verlagert und die Materialien importiert unter dem Motto: Was ich günstiger einkaufen kann, kann als Objekt auch günstiger verkauft werden.
Günstig wird jedoch kein Tiffany-Objekt je verkauft werden können. Haben sich früher nur wohlhabende Personen Tiffany-Gegenstände geleistet, so werden auch im 21. Jahrhundert keine „billigen“ Gegenstände in dieser Technik angeboten. Dafür ist der Arbeitsaufwand einfach zu immens.



    Ausstellungen

26.10.2013 - 27.10.2013

Hobbyausstellung Tübach

Die Hobby-Ausstellung findet alle 2 Jahre in der Mehrzweckhalle Tübach SG statt. 31 Aussteller freuen sich darauf Ihre ganz eigenen Hobby's vorstellen zu können, Fragen zu beantworten und das eine oder andere Kunstwerk verkaufen zu dürfen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Claudia Brunner


01.02.2012 - 07.07.2012

Glaskunst in der Gärtnerei

Dauerausstellung von Februar 2012 bis 7. Juli 2012 in Gärtnerei Jerg Gärtnerweg 9403 Goldach



    Gästebuch

Von:
Irene Varga
Am:
28.07.2012
GRATULATION ZUM 7x24h AUSSTELLUNGSRAUM !

Liebe Claudia, Viel Glück im neuen Ausstellungsraum in Untereggen am Vorderhof 39, und weiterhin viele herrliche Erfolge! herzlichst, Irene


Von:
Irene Varga & Thorsten Thomssen
Am:
23.01.2011
Herzlich Willkommen ! :-)

Hallo liebe Claudia, sooooo schöne Werke und sooooooooo nah und wir haben sie bisher nie zu Gesicht bekommen! Wir freuen uns riesig, dass Du nun zu uns gefunden hast und uns Einblicke gewährst ! Viel Freude und Erfolg auf Art Savour ! herzlichst, Irene & Thorsten




    Werkskommentare

Seebild mit Schwanenpaar
Schwanenpaar
Von:
thomas dellenbch
Am:
13.05.2017

U schöö gfallt mer uuu guet! Git ä seXi vo mer!!:-) Gruss us em Räge Thomas

Mail: 
art.dellas.kuenstler@gmail.com
Web: 
www.casinhaverde.com

Rosa-violett-Fantasie
GroßARTig!
Von:
Michael
Am:
14.04.2011

Es hat etwas von einen Bleiglasfenster. Gefällt mir gut. vg Michael Thomas Sachs www.sachsart.de

Mail: 
sachsart@gmx.de
Web: 
www.sachsart.de

Seebild mit Graureiher und Stockenten
alle
Von:
Nelly Hirt
Am:
28.03.2011

Liebe Claudia Echt schön und beeindruckend :-) Gruss Nelly

Mail: 
nelly.hirt@bluewin.ch
 

Baumlandschaft mit Fluss
Baumlandschaft mit Fluss
Von:
Irene Varga
Am:
23.01.2011

Da kann ich nur davor sitzen und staunen ! Ganz wunderbar ! GRATULATION ! Weiterhin viel Erfolg ! herzlichst, Irene

Mail: 
irene.varga@sunrise.ch
Web: 
www.artsavour.ch/irenevarga



Zurück